vor zurück Website Cartell     > Website Cartell     > Impressum
Christliche Akzente Region Lübeck vorm. Ansverus Gilde Lübeck von 1951
vor vor
Das Cartell Rupert Mayer (CRM)
Kurz nach dem 2. Weltkrieg schlossen sich katholische Laien an verschiedenen Orten Deutschlands zusammen, um sich aktiv am geistigen Wiederaufbau des Landes zu beteiligen. In den Jahren 1946 bis 1949 kam es zu Gründungen in München, Hamburg, Re - gensburg und Frankfurt. In Deutschland und der Schweiz gibt es insgesamt 35 autonome Gruppen mit etwa 1.300 Mitgliedern. Die Regionalgruppe Nord - deutschland umfasst die Freundesgruppen Christliche Akzente Lübeck, zuständig für den Großraum Lübeck, die Thomas-Gilde Hamburg, die Ansgar-Gilde Bremen, die Carolus-Gilde Osnabrück und die Gottschalk-Gilde Schwerin - siehe Gruppen im Cartell-. Zweimal im Jahr finden Delegiertentreffen statt, offen für alle Interessierten aller Gruppen. Das Cartell koordiniert gruppenüber - greifende Aktivitäten. Dazu gehören unter anderem Presseverlaut - barungen zu gesellschaftsrelevanten Themen und die Durchführ - ung der "Rupert Mayer Lectures!" Diese Vorlesungsreihe wurde im Jahre 2001 erstmals durchgeführt. Die Vorträge werden von nam - haften Persönlichkeiten anlässlich der Jahrestreffen gehalten.
Zur Erinnerung an den wegen seines vorbildlichen Wider- standes in der Nazizeit verehrten Münchener Jesuitenpaters Rupert Mayer, der 1987 selig gesprochen wurde, hat sich das Cartell diesen Namenspatron gewählt. Der Name steht für alle Freundeskreise als Aufforderung, sich mutig für die christlichen Werte einzusetzen und Zeugnis für unseren Glauben abzulegen
zurück zurück
>
Website Cartell     > Website Cartell     > Website Cartell     > Website Cartell     >